Entsorgung von Altmedikamenten in Walldorf

Entsorgung von Altmedikamenten in Walldorf

Die Entsorgung der Altmedikamente erfolgt in Walldorf über die Restmülltonne.
Der Restmüll wird verbrannt. Auch die gläserne Flasche mit Hustensaftresten oder die Tube mit Salbe dürfen komplett in den Restmüll.
Sobald die Medikamente in die Restmülltonne gegeben werden, dürfen Sie für Kinder nicht erreichbar sein.
Beispielsweise können die Medikamente in einer Tüte verpackt und diese mehrmals mit Paketband umwickelt werden.
Diese Tüte am besten im unteren Drittel der Tonne lagern und umgehend den regulären Hausmüll darauf geben.

Die Medikamente dürfen unter keine Umständen über die Toilette entsorgt werden.

Hier finden Sie weiterführende Angaben der Stadt Walldorf und des regionalen Entsorgers der AVR

Weitere Themen